Startseite Kongressberichte & Archiv Archiv 2016 Zürich, 25. November 2016: 6. Treffen von Krebspatientinnen und -patienten

6. Treffen von Krebspatientinnen und -patienten

Programm

Das sechste Treffen von Krebspatientinnen und -patienten fand im Rahmen der Halbjahres-Versammlung der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK) in Zürich am Freitag, 25. November 2016 statt. 

Dieser Anlass wurde wiederum von OncoCampus Switzerland (www.oncocampus.ch) und Tumortage Winterthur (www.tumortage.ch) gemeinsam organisiert im Namen von OncoCampus Switzerland, Prof. Dr. Heinrich Walt, Präsident und Dr. med. Urs R. Meier und Prof. Dr. med. Miklos Pless, Organisatoren der Tumortage Winterthur 

Moderation und Koordination: Prof. Dr. Heinrich Walt, Klinik für Mund,- Kiefer- und Gesichtschirurgie, 

UniversitätsSpital Zürich, heinrich.walt@usz.ch

Hinweis: Ab 1. Dezember 2016 stehen alle Vorträge dieses Programms audiovisuell zur Verfügung. Dazu können Sie den folgenden Link verwenden: oncoletter.ch/treffen.html

 

Grusswort 

Prof. Dr. med. Jakob R. Passweg MS, Chefarzt Klinik Hämatologie, Universitätsspital Basel, Präsident Krebsliga Schweiz

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Begleitung bei Krebserkrankungen – kann die Palliativmedizin etwas für mich tun?

Dr. med. Gudrun Theile, Oberärztin, Klinik Radio-Onkologie, UniversitätsSpital Zürich

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Blutarmut - Symptome, Diagnosen, Therapien

Dr. med. Jeroen S. Goede, Chefarzt Hämatologie, Medizinische Onkologie/Hämatologie, Kantonsspital Winterthur

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Moderne Radio-Onkologie heute und morgen - Was können wir 2017 und welche Fortschritte sind in Zukunft zu erwarten?

Dr. med. Urs R. Meier, Chefarzt und Direktor Klinik für Radio-Onkologie, Kantonsspital Winterthur

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schlusswort und Ausblick

Prof. Dr. Heinrich Walt, Klinik für Mund,- Kiefer- und Gesichtschirurgie, UniversitätsSpital Zürich