Startseite Kongressberichte & Archiv Archiv 2016 Symposium Nationale Strategie gegen Krebs:

Nationale Strategie gegen Krebs: Die Chancen einer integrierten Versorgungsorganisation.

Die Diagnosestellung, Behandlung, Pflege, psychoonkologische, rehabilitative und palliativmedizinische Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Tumorerkrankungen erfolgen mehrheitlich in interdisziplinären Teams. Zugleich führen verbessere Diagnostik und Therapiemöglichkeiten zu einer zunehmend spezialisierten Behandlung. Dieser Umstand erfordert eine strukturierte Zusammenarbeit der ärztlichen, pharmazeutischen, pflegerischen, psychologischen, rehabilitativen und palliativen Disziplinen und Organisationen.  

Auf der fachlichen Basis der Patientenpfade soll dafür die regionale, kantonale und interkantonale Zusammenarbeit von Grundversorgern, regionalen Netzwerken und Kompetenzzentren verbessert werden. Zukünftig sollen die Kompetenzzentren das rasch wachsende Wissen aufnehmen, aufbereiten und den regionalen Netzwerken zur Verfügung stellen, damit auch die Patientinnen und Patienten in den peripheren Regionen optimal davon profitieren können.

Kommunikativ stellt diese interdisziplinäre Zusammenarbeit eine echte Herausforderung für alle Involvierten dar und erfordert verbesserten  Informationsaustausch und Vernetzung, damit eine optimale Begleitung und Betreuung der Patientinnen und Patienten sichergestellt werden kann.

Die Nationale Strategie gegen Krebs freut sich Ihnen präsentieren zu dürfen, wie sie diese Herausforderung angehen und unterstützen will. 

Dr. Philippe Groux, MPH 

Gesamtprojektleiter NSK 

Einleitung und Begrüssung Dr. Philippe Groux:

   

Integrierte Versorgungsorganisation: Die Ziele der NSK

Dr. Philippe Groux, MPH, Gesamtprojektleiter NSK:

   

Integrierte Kommunikationslösungen als Unterstützung

Urs Wittwer, Verwaltungsratspräsident und CEO Medudem AG: 

   

Swiss Comprehensive Cancer Centers – ein praktisches Beispiel einer Public Private Partnership

Peter E. Naegeli, Leiter Steuerungsausschusss 'Swiss Comprehensive Cancer Centers:

   

Nationale Strategie gegen Krebs: Die Chancen einer integrierten Versorgungsorganisation.

Diskussion: