Wirkstoffe S

Sonidegib - Odomzo®

Sonidegib - Odomzo® ist ein oral bioverfügbarer niedermolekularer „smoothened“ (Smo) Antagonist mit einer potentiellen antineoplastischen Aktivität. Sonidegib bindet selektiv an den Hedgehog (Hh)-Liganden Zelloberflächenrezeptor Smo, was zur Unterdrückung des Hh-Signalwegs und damit zur Hemmung von Tumorzellen, in denen dieser Signalweg abnormal aktiviert ist. Der Hh-Signalweg spielt eine wichtige Rolle beim Zellwachstum, der Differenzierung und Reparatur. Die unangemessene Aktivierung des Hh-Signalwegs und die unkontrollierte Zellproliferation, wie sie in einer Vielzahl von Krebsarten beobachtet wird, kann mit Mutationen im Hh-Ligand-Zelloberflächenrezeptor Smo assoziiert sein.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®:

  • Odomzo ist indiziert zur Behandlung erwachsener Patienten mit fortgeschrittenem Basalzellkarzinom (BCC), das mit einer kurativen chirurgischen Behandlung oder einer radiologischen Therapie nicht behandelt werden kann.
 
Link zur Fachinformation des Arzneimittel-Kompendiums der Schweiz:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments: Info prof. Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente
 
More Information in English:
 
Sorafenib - Nexavar®

Sorafenib - Nexavar® das Tosylatsalz von Sorafenib ist eine synthetische Verbindung, die auf die Signalkette für das Wachstum und die Tumorangiogenese abzielt. Sorafenib blockiert das Enzym Raf-Kinase, ein kritischer Bestandteil des RAF/MEK/ERK-Signalweges, der die Zellteilung und Proliferation steuert; darüber hinaus hemmt Sorafenib die VEGFR-2/PDGFR-beta-Signalkaskade, wodurch die Tumor-Angiogenese blockiert wird.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®:

  • Zur Behandlung von Patienten mit Leberzellkarzinom.
  • Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom nach Nephrektomie und palliativer oder adjuvanter Vortherapie mit Cytokinen (IL-2, IFN).
  • Behandlung von Patienten mit progredientem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem, Radiojod-refraktärem, differenziertem Schilddrüsenkarzinom.
 
 
Link zur Fachinformation des Arzneimittel-Kompendiums der Schweiz:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments: Info prof. Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente

 

More information in English:

Link to Drug Information Portal, a service of the U.S. National Library of Medicine, National Institutes of HealthLink to National Cancer InstituteLink zu Wiki
Link zu PharmaWiki
Link to Physicians Desk Reference (PDR)
Link to European Medicines Agency (EMEA)

More information for patients:
Link to MedlinePlus, a service of the U.S. National Library of Medicine, National Institutes of Health
Info for Patients presented by Scott Hamilton from Chemocare.com

Receptor Tyrosine Kinase signaling Pathway
Receptor tyrosine kinases (RTK)s are very important signaling pathway, which not only include growth factor receptors such as EGFR(HER)VEGFR PDGFRFGGFRIGF-1R, Mast/stem cell growth factor receptor ( c-Met) and HER2, but also other gene products which are expressed by the oncogenes such as SRC, Bcr, c-Met and Abl as well. Read more at selleckbio about Receptor Tyrosine Kinase Signaling Pathway

 

Tyrosin Kinase Inhibitor

Sunitinib - Sutent®

Sunitinib - Sutent® - ist das oral bioverfügbare Malat Salz eines Indolinon-basierten Tyrosinkinase-Inhibitore mit einer potentiellen antineoplastischen Aktivität. Sunitinib blockiert die Tyrosinkinase-Aktivitäten des vaskulären endothelialen Wachstumsfaktor-Rezeptors 2 (VEGFR2) sowie den Plättchen-abhängigen Wachstumsfaktor-Rezeptor B (PDGFRB) und c-kit. Dadurch werden die Angiogenese und die Zellproliferation gehemmt. Dieses Mittel hemmt auch die Phosphorylierung der Fms bezogenen Tyrosinkinase 3 (FLT3).Es handelt sich um eine weitere Tyrosin-Rezeptor-Kinase, die von einigen leukämischen Zellen exprimiert wird.

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®:

  • Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem und/oder metastasierendem Nierenzellkarzinom (RCC).
  • Behandlung von Patienten mit malignem gastrointestinalem Stromatumor (GIST) bei Resistenz oder Intoleranz auf Imatinib.
  • Behandlung von Patienten mit nicht resezierbarem, gut differenziertem, fortgeschrittenem und/oder metastasierendem neuroendokrinen Pankreaskarzinom (pancreatic NET).
 
 
Link zur Fachinformation des Arzneimittel-Kompendiums der Schweiz:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments: Info prof. Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente
 
More information in English:
 
More information for patients:
 

Receptor Tyrosine Kinase signaling Pathway
Receptor tyrosine kinases (RTK)s are very important signaling pathway, which not only include growth factor receptors such as EGFR(HER)VEGFR PDGFRFGGFRIGF-1R, Mast/stem cell growth factor receptor ( c-Met) and HER2, but also other gene products which are expressed by the oncogenes such as SRC, Bcr, c-Met and Abl as well. Read more at selleckbio about Receptor Tyrosine Kinase Signaling Pathway

Tyrosin Kinase Inhibitor