Orale Wirkstoffe B

Bicalutamid - Casodex® sowie diverse Generika

Bicalutamid ist ein synthetisches nicht steroidales Antiandrogen. Es bindet sich kompetitiv an den cytosolischen Androgenrezeptor im Zielgewebe und hemmt dadurch die Bindung der Androgene an den Androgenrezeptor. Keine Verbindung findet statt mit den meisten mutierten Formen von Androgenrezeptoren.


IIndikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Arzneimittelkompendium:
Casodex (50 mg/Tag) in Kombination mit LHRH-Analoga oder Orchiektomie beim fortgeschrittenen, metastasierenden Prostatakarzinom (M1). Die Erfahrungen in Kombination mit chirurgischer Kastration sind beschränkt.
Casodex (150 mg/Tag) beim lokal fortgeschrittenen Prostatakarzinom (T3–4, jedes N, M0; T1–2, N , M0) als Monotherapie, wenn die Standardtherapien radikale Prostatektomie, Radiotherapie, chirurgische oder medikamentöse Kastration nicht geeignet sind.
Casodex (150 mg/Tag) adjuvant nach radikaler Prostatektomie oder Strahlentherapie bei Patienten mit einem lokal fortgeschrittenen Prostatakarzinom und hohem Risiko einer Progression.
Beim metastasierenden Prostatakarzinom soll die Monotherapie mit Casodex 150 mg/Tag nicht angewendet werden

 
 
Link zur Fachinformation des Arzneimittel-Kompendiums der Schweiz:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments: Info prof.  Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente

 

More information in English:
Link to National Cancer Institute
Link zu Wiki
Link zu PharmaWiki
Link to Physicians Desk Reference (PDR)
Link to European Medicines Agency (EMEA)

More Patient Information:
 

Antiandrogen

Bosutinib - Bosulif®

Bosutinib ist ein synthetisches Quinolon-Derivat und ein dualer inase-Hemmer der sowohl auf die  Abl- und auch die Src-Kinases abziehlt. Dies führt zu einer potentiell antineoplastischen Aktivität. Nicht wie Imatinib hemmt Bosutinib die Autophosphorylisierung der Abl- und Src-Kinasen.  Dies führt zu einer Hemmung des Zellwachstums sowie zur Apoptose. Aufgrund der dualen Wirkungsweise kann das Medikament eine Wirkung bei der resistenten CML entfalten sowie auch bei anderen myeloiden Erkrankungen sowie bei soliden Tumoren. 

Indikationen/Anwendungsmöglichkeiten gemäss Fachinformation des Arzneimittel-Kompendium der Schweiz®:

Bosulif ist indiziert für die Behandlung von erwachsenen Patienten mit Philadelphia-Chromosom positiver chronisch myeloischer Leukämie (Ph+ CML) in der chronischen Phase, in der akzelerierten Phase sowie in der Blastenkrise, nach Vorbehandlung mit einem oder mehreren c-abl Tyrosinkinase Inhibitoren und wenn eine Behandlung mit Imatinib, Nilotinib oder Dasatinib nicht in Frage kommt.

Link zur Fachinformation des Arzneimittel-Kompendiums der Schweiz:
Medikamenteniformation: Für den Arzt  Patienteninformation
Information des Médicaments: Info prof.  Info patient
Informazione sul medicamento: info per il paziente
 
More Information in English
Link to National Cancer Institute
 
Patient Information:

Bcr-Abl and the Receptor Tyrosine Kinase signaling Pathway
Receptor tyrosine kinases (RTK)s are very important signaling pathway, which not only include growth factor receptors such as EGFR(HER), VEGFR PDGFRFGGFRIGF-1R, Mast/stem cell growth factor receptor (c-Met) and HER2, but also other gene products which are expressed by the oncogenes such as SRC, Bcr, c-Met and Abl as well.
Read more at selleckbio about Receptor Tyrosine Kinase Signaling Pathway and Bcr-Abl 

Bcr-Abl Tyrosin Kinase Inhibitor